Faszination Neuweltkamelide

Faszinierende Lamas und Alpakas

Lamas und Alpakas sind südamerikanische Kleinkamele, die sich in unseren Breiten zunehmend Beliebtheit erfreuen. Einerseits pflegen sie als landwirtschaftlich anerkannte Nutztiere Wiesen und Weiden, und verursachen durch ihr geringes Gewicht keine Trittschäden, andererseits sind sie hervorragende Freizeittiere und begleiten uns auf Spaziergängen oder ausgedehnten Wanderungen. Ausgebildete Tiere können für viele tiergestützte Aktivitäten herangezogen werden, sei es mit Kindern, Familien oder Senioren. Ihr Fell ist kuschelig und weich. Sie verhalten sich neugierig, stürmen aber nicht auf den Menschen zu, sondern verhalten sich auf ihre natürliche Weise distanziert. Diese und andere Eigenschaften machen Neuweltkamelide zu interessanten, abwechslungsreichen Bauernhoftieren.    

Angebote am Lama- und Alpakahof

Tiergestützte Aktivitäten für Jung und Alt:

Auf dem Lama- und Alpakahof lernst du die Tiere kennen, die hier mit mir leben:

Die Lamas und Alpakas, die fleißigen Hühner, Carruso, den stolzen Hahn und Macron, den frechen Kater.

Wir beobachten die Lamas und Alpakas im Gehege; du kannst beim Füttern zusehen oder dabei sein. Du erfährst viel Wissenswertes über diese neugierigen, aber scheuen Tiere. Wir halftern ein erwachsenes Tier und dann läßt sich das Tier auch ohne weiteres anfassen und du spürst sein kuscheliges und weiches Fell. 

Die Begegnung mit den Lamas und Alpakas ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!