• Johanna Czerny

Halftern üben

Um Leinenführigkeit zu erzielen, wird mit den in ihrem ersten Lebensjahr ausschließlich von der Stutenherde aufgezogenen Jungtieren das Halftertraining begonnen. Besondere Beachtung muss dem richtigen Sitz des Halfters geschenkt werden. Es sollten ausnahmslos Lama- oder Alpakahalfter gewählt werden, die an zwei Stellen verstellbar sind, um einen perfekten Sitz zu ermöglichen. Insbesondere die Positionierung des Nasenriemens hoch oben am knöchernen Anteil der Nase ist bedeutend. Wenn das Halfter schlecht, also zu weit nasenwärts sitzt, wird dem Tier die Luft abgeschnürt, da Lamas und Alpakas bevorzugt durch die Nase atmen. Der knorpelige Anteil der Nase darf keinesfalls durch ein schlecht sitzendes Halfter zugedrückt werden!


39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vor den Vorhang